„Kultur trifft Digital“ – ein mehrtägiges Medienprojekt rund um Technik, Musik, Kunst und Games.

Im Herbst 2021 erwartet uns mit „KtD“ ein spannendes, kulturell-digitales Jugendprojekt. Das Projekt findet zwar überwiegend in den Herbstferien statt, ein Orientierungstermin allerdings bereits unmittelbar nach den Sommerferien.

Mädchen und Jungen von 10-14 Jahren tauchen gemeinsam ein in die Welt der digitalen Möglichkeiten und entdecken dabei in einer offenen Experimentieratmosphäre ihre kreative Ader. Gemeinsam mit den erfahrenen Medienpädagog*innen der Stiftung Digitale Chancen entwickeln die Teilnehmer*innen Beats und elektronische Songs, erwecken Gemälde mit einem Tablet zum Leben, spielen auf Knete Musik und lernen spielend, eigene virtuelle Spiele zu programmieren.

Das Projekt umfasst zwei Teile: Einen digitalen Orientierungsparcours in der Kath. Familienbildungsstätte Neuwied und eine viertägige Workshopwoche im Jugendzentrum Big House. Beim Orientierungsparcours am 4. September von 10 bis 16 Uhr bekommen die Teilnehmer*innen an vier Stationen Überblick über die möglichen Inhalte des Projekts. Anschließend entscheiden sie selbst, womit sie sich in den Herbstferien, vom 19.-22. Oktober von 10-16 Uhr intensiver beschäftigen wollen: Mit digitalen Sounds und Musik, kreativen Games und Apps oder Tüfteleien mit digitaler Technik.

Der Teilnahmebeitrag beträgt lediglich 5 Euro inklusive Verpflegung, Anmeldungen werden über die Familienbildungsstätte angenommen (02631-390-710; www.fbs-neuwied.de). Nähere Informationen erhalten Sie in der FBS (Tel. 02631-390725; E-Mail: kirst@fbs-neuwied.de) oder im Kinder- und Jugendbüro Neuwied (kijub@neuwied.de).